Andreas Dorau

De Wikipedia
Saltar por navigation Saltar por sercha
Andreas Dorau
Andreas Dorau
Land GermaniaGermania Germania
Nascentie 19-im de januar 1964
in Germania
Ocupation musico

Andreas Dorau es un musico del Germania. Il nascet li 19-im de januar 1964 e habita en Hamburg. Andreas Dorau fa avanguardic pop-musico. Li max grand successe de Andreas Dorau esset in li annu 1981 li canzon Fred vom Jupiter, quel apartene al Neue Deutsche Welle. In Francia li canzon Girls in love esset tre successosi in li annu 1997.

Andreas Dorau studiat in München al alt-scola por film e television. Il anc composit musico por filmes.

Discografie[modificar | redacter fonte]

Albumes[modificar | redacter fonte]

  • 1981: Blumen und Narzissen
  • 1983: Die Doraus und die Marinas geben offenherzige Antworten auf brennende Fragen
  • 1988: Demokratie
  • 1992: Ärger mit der Unsterblichkeit
  • 1994: Neu!
  • 1997: 70 Minuten Musik ungeklärter Herkunft
  • 2005: Ich bin der eine von uns beiden
  • 2011: Todesmelodien
  • 2014: Aus der Bibliothèque
  • 2017: Die Liebe und der Ärger der Anderen
  • 2018: Koenig der Moewen (con Gereon Klug)
  • 2019: Das Wesentliche

Compilationes[modificar | redacter fonte]

  • 1995: Ernte (Best of Atatak Releases)
  • 1995: Was ist N.E.U. (Remixe)
  • 1995: Elektronik gegen Härte (Mixtape)
  • 2014: Hauptsache Ich (Best Of)

Singules e EPs[modificar | redacter fonte]

  • 1981: Der lachende Papst
  • 1981: Lokomotivführer
  • 1981: Fred vom Jupiter (Die Doraus & die Marinas)
  • 1982: Kleines Stubenmädchen (Die Doraus & die Marinas)
  • 1983: Die Welt ist schlecht (Die Doraus & die Marinas)
  • 1985: Guten Morgen Hose, EP con Holger Hiller (Ata Tak)
  • 1988: Demokratie
  • 1994: Stoned Faces Don’t Lie
  • 1995: Das Telefon sagt Du
  • 1995: Die Sonne scheint
  • 1996: Girls in Love
  • 1997: So ist das nun mal
  • 1998: Die Menschen sind kalt
  • 1998: Was zu sagen war (con Justus Köhncke)
  • 2004: Durch die Nacht (conJustus Köhncke)
  • 2005: Straße der Träume
  • 2005: Kein Liebeslied (con Alexandra Prince)
  • 2005: Weihnachten im Wald
  • 2005: 40 Frauen
  • 2006: Wir sind keine Freunde (con Alexandra Prince)
  • 2011: Größenwahn
  • 2011: Stimmen in der Nacht
  • 2014: Flaschenpfand
  • 2014: Zwei Remixe zum Fünfzigsten
  • 2014: Ossi mit Schwan
  • 2018: Feelingsgefühle
  • 2019: Nein
  • 2019: Naiv
  • 2019: Identität
  • 2019: Unsichtbare Tänzer